FC Gebesee 1921 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Erf/Söm, St.1, 19.ST (2018/2019)

FC 1921 Gebesee   BW Gangloffsömmern/S
FC 1921 Gebesee 3 : 0 BW Gangloffsömmern/S
(3 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga Erf/Söm, St.1   ::   19.ST   ::   07.04.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Dominik Schmidt, Marius Hoschke, Michel Hentschel

Assists

2x Dominik Schmidt, Niels Hucke

Zuschauer

70

Torfolge

1:0 (3.min) - Michel Hentschel (Dominik Schmidt)
2:0 (26.min) - Dominik Schmidt (Niels Hucke)
3:0 (36.min) - Marius Hoschke (Dominik Schmidt)

Solider Sieg gegen Tabellenletzten.

Schönes Wetter und der Tabellenletzte zu Gast in Gebesee. Alles war angerichtet für ein torreiches Spiel. Bereits nach 3 Minuten stand es auch schon 1:0. M. Hentschel hatte überlegt eingeschoben. Das fing ja gut an und es ging weiter nur in eine Richtung. Die Gebeseer trafen aber oftmals die falschen Entscheidungen und konnten ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Bis zur 26. Minute als N. Hucke schnell schaltete und D. Schmidt auf die Reise schickte. Der lies sich die Chance nicht nehmen und erhöhte auf 2:0. Gebesee hatte den Gegner weiter absolut im Griff und erhöht in Minute 36 auf 3:0. Diesmal war D. Schmidt der Vorbereiter und M. Hoschke der Vollstrecker. Da weitere Möglichkeiten ungenutzt blieben war das auch der Pausenstand.

So konnte es weiter gehen für die Einheimischen. Aber nicht im Schongang! Gangloff kämpfte sich zurück ins Spiel und hatte seine Momente. Als eine verunglückte Flanke auf den Querbalken landete war dann auch der letzte Gebeseer munter. Jetzt war es wieder ein Spiel auf ein Tor. Die Chancen häuften sich und wurden mit der sicheren Führung im Rücken leichtfertig vergeben. Außerdem hatte der Torhüter der Gangloffer einen guten Tag erwischt und konnte sich einige mal auszeichnen. Müßig ist es hier die vielen guten Möglichkeiten aufzuzählen, da der Tabellenerste kein weiteres Tor erzielen konnte.

Schlussendlich fährt Gebesee einen ungefährdeten Sieg ein, der durchaus hätte höher ausfallen können bzw. müssen. Aber vielleicht hat man sich das Toreschießen für die kommenden schweren Aufgaben aufgehoben!?


Fotos vom Spiel